Bitte wählen Sie:

Universitätsklinikum Essen
Direkteinstieg:

Hinweis zu Covid-19-Pandemie

Sehr geehrte Patientinnen und Patienten,

die Covid-19-Pandemie stellt das die Universitätsmedizin Essen (UME) und das gesamte Gesundheitssystem vor erhebliche Herausforderungen. Neben der Behandlung einzelner Erkrankter kommt der frühzeitigen Erkennung von Infektionen eine besondere Rolle zu, um Neuinfektionen und Ausbrüche zu vermeiden. Zu diesem Zweck sind Screening- und Hygieneschutzmaßnahmen von großer Bedeutung. Eine wesentliche Säule des Infektionsschutzes liegt in der konsequenten Nutzung eines Mund- Nasenschutzes im gesamten Gelände der UME. Beim Screening kommt der Erfassung von infizierten Personen durch Angaben zum aktuellen Gesundheitszustand und zum etwaigen Kontakt zu infizierten Personen eine herausragende Rolle zu. Zu diesem Zweck ist an der Universitätsmedizin Essen ein Fragebogen zur Risikoabschätzung für eine Coronavirusinfektion entworfen worden.

Wir möchten Sie daher freundlich auf Folgendes hinweisen:

1) Die ambulante und stationäre Aufnahme in die Klinik und Poliklinik für Urologie erfolgt aktuell im Operativen Zentrum 1, Urologie, 1. Obergeschoss. Hier werden Sie gebeten den o.g. Fragebogen ausgefüllt abzugeben. Dieser wird Ihnen bei Aufnahme ausgehändigt. Alternativ kann dieser Fragebogen zuvor auf unserer Homepage unter diesem Link heruntergeladen werden und ausgefüllt mitgebracht werden.

2) Wenn sie aktuell Husten, Fieber oder ein Abgeschlagenheitsgefühl beklagen, bitten wir Sie, wenn es sich nicht um einen urologischen Notfall handelt, beim betreuenden Hausarzt vorstellig zu werden und einen Abstrich auf Covid-19 anfertigen zu lassen. Eine urologische Aufnahme kann bei negativem Abstrich bis zu 4 Tagen nach Abstrichentnahme erfolgen. Wenn eine urologische Aufnahme bei ebenfalls bestehender Allgemeinsymptomatik (Husten, Fieber, Abgeschlagenheit) notfallmäßig erfolgen muss, bitten wir Sie zunächst in der zentralen Notaufnahme Nord-Ost der UME vorstellig zu werden.

3) Wir bitten um Verständnis, dass zu Ihrem Schutz und zu dem unserer ambulanten und stationären Patienten im Falle eines auffälligen Fragebogens vor Aufnahme zunächst ein Abstrich erfolgen muss. Dieser kann in Einzelfällen vor Ort erfolgen, sollte jedoch standardmäßig durch den betreuenden Hausarzt erfolgen.

Vielen Dank für Ihr Verständnis

 

Ihre Klinik und Poliklinik für Urologie an der UME

Zurück zur Übersicht Zurück zur Übersicht